Aktive Langlaufferien im Trentino

Das Fassatal wird auch von Langläufern geschätzt, weil es eine große Auswahl an Langlaufloipen und -routen für insgesamt 51 km Pisten und 70 km für den jährlich stattfindenden Marcialonga-Kurs bietet der letzte Sonntag im Januar.

Im Herzen des Fassatales finden Sie während Ihres Winterurlaubs den Ciampac-Ring und das Zentrum von Fondo Alochet am Passo San Pellegrino. Hier können Sie bis spät in die Saison Skifahren.

Das Val di Fassa bietet auch einen Ring mit Nachtbeleuchtung in Ciancoal di Pozza di Fassa, nur 20 Autominuten vom Hotel Cima Dodici entfernt.

Die Marcialonga

Wenn Sie gerne Langlaufen möchten, können Sie die alljährlich am letzten Sonntag im Januar stattfindende große Veranstaltung nicht verpassen: die Marcialonga im Fassatal.

Es ist eine Weltklasse- und spannende Veranstaltung, ein Langlaufrennen, gefolgt von über sechstausend italienischen, deutschen, norwegischen und vielen anderen Konkurrenten, die sich in der bezaubernden Landschaft der Fassa-Täler ab Moena bis hinauf zur Herausforderung stellen Nach 70 km im Val di Fiemme in Cavalese ankommen.

Variationen der Marcialonga

Neben dem Marcialonga wird auch das Marcialonga Light organisiert, ein kürzeres, aber dennoch intensives Rennen, das sich für weniger trainierte Menschen und für die Kleinen eignet. Diese Marcialonga Light ist 45 km entfernt und endet in Predazzo.